KONTAKT

Ansprechpartnerin: Simone Sausmikat
E-Mail: bewerbung(at)d-nrw.de
Telefon: 0231/222 438-10

AKTUELLE STELLENANGEBOTE

Die d-NRW AöR bietet derzeit folgende Stellen an:

 

Junior-Projektmanager/-in (m/w/d)

Sie möchten etwas bewegen, mit netten Kolleginnen und Kollegen arbeiten und
digitale Lösungen entwickeln?

Dann bewerben Sie sich bei uns. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt:

Junior Projektmanager/innen (m/w/d)

für unseren Standort im Zentrum von Dortmund zur gemeinsamen Umsetzung von spannenden E-Government-Projekten.

Ihre Aufgaben:

  • strategische und prozessorientierte Begleitung von kommunal-staatlichen und interkommunalen IT-Projekten
  • selbstständige Bearbeitung der im Rahmen der Projekte anfallenden Tätigkeiten
  • Abstimmung mit Auftraggebenden (z. B. Landesministerien oder Kommunen in NRW), Projektkommunikation mit Arbeitskreisen, beteiligten Stellen und technischen Entwickelnden
  • Durchführung von Informationsveranstaltungen, Kommunikation mit Fachverfahrensherstellern, Beratung der Akteure

Das sind Sie:

Digitalisierung ist für Sie kein Modewort, sondern eine Leidenschaft. Sie sind offen, kommunikativ und kontaktfreudig. Sie arbeiten gerne im Team und vernetzen sich. Veränderungen sehen Sie als spannende Herausforderung und stellen sich flexibel darauf ein. Ihre vorausschauende Arbeitsweise vermeidet Pannen und Probleme in laufenden Projekten. Als gute/r Zuhörer/in kümmern Sie sich verlässlich um Anregungen und Bedenken der Projektbeteiligten. Selbständigkeit und Teamgeist sind für Sie kein Widerspruch.

Was wir bieten:

  • anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben mit großem Gestaltungsspielraum
  • begleitete Einarbeitung beim Einstieg in die Tätigkeit
  • Wertschätzung Ihrer Leistung mit einer attraktiven Vergütung
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, z. B. Unterstützung eines berufsbegleitenden Masterstudiums
  • flexible Arbeitszeiten, Home Office und Freiraum für Ihre Persönlichkeit
  • eine offene Arbeitskultur mit angenehmem Betriebsklima
  • einen attraktiven Arbeitsplatz mit moderner Ausstattung und sehr guter Anbindung an den ÖPNV im Zentrum von Dortmund
  • flache Hierarchien und eigenverantwortliches Arbeiten
  • geförderte Altersvorsorge

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Studium (Bachelor oder Master), vorzugsweise in einem Studiengang mit Bezug zu E-Government oder Kommunikation, Wirtschaftswissenschaften oder Verwaltungswissenschaften
  • Beherrschen der deutschen Sprache in Wort und Schrift
    (Europäischer Referenzrahmen C2)
  • solides technisches Verständnis und Affinität zum IT-Bereich
  • sicherer Umgang mit den Microsoft-Office-Produkten
  • hohes Maß an Organisationsfähigkeit; selbstständiges Arbeiten
  • Bereitschaft zu Dienstreisen, insbesondere in NRW
  • wünschenswert sind zudem erste Erfahrungen im Projektmanagement

Das sind wir:

Die d-NRW AöR agiert als Dienstleisterin des Landes Nordrhein-Westfalen für die Digitalisierung der Verwaltung an der Schnittstelle zwischen Ministerien des Landes, Kommunen und privaten Stellen. Seit knapp 20 Jahren setzen wir erfolgreich E-Government-Projekte um und tragen zur Modernisierung der öffentlichen Verwaltung in NRW bei. Unsere Träger/innen sind das Land Nordrhein-Westfalen sowie bereits rund zwei Drittel der nordrhein-westfälischen Kommunen (Städte, Gemeinden, Kreise und Landschaftsverbände). Unser Ziel: Wir fördern die kommunal-staatliche und interkommunale Zusammenarbeit und bauen moderne, flächendeckende und wirtschaftliche E‑Government-Komponenten auf. Kernkompetenz der d-NRW AöR ist dabei insbesondere das Projektmanagement. Die technische Umsetzung erfolgt durch unsere Partnerorganisationen.

Die Stelle wird als Vollzeitstelle angeboten und nach TV-L – in Abhängigkeit von der Qualifikation und Berufserfahrung – angemessen vergütet. Alternativ kommt auch eine Teilzeittätigkeit in Betracht, sofern die Aufgabenerfüllung uneingeschränkt gewährleistet ist. Bewerbungen schwerbehinderter Personen begrüßen wir. Zur Wahrung Ihrer Interessen bitten wir Sie, uns bereits in Ihrem Anschreiben einen Hinweis auf Ihre Schwerbehinderung zu geben. Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, die Sie uns bis zum 15.02.2022 unter Angabe Ihres möglichen Eintrittstermins übersenden. Ihre Bewerbungsunterlagen können Sie gerne in einer PDF-Datei über den gesicherten Zugangskanal https://bewerbung-jpm.d-nrw.de (Kennwort: JPM#0222) hochladen. Schriftliche Bewerbungen (Postbewerbungen) werden eingescannt und – ebenso wie Bewerbungen per E-Mail – elektronisch in unserem Bewerbungsbereich gespeichert. Mit der Übersendung Ihrer Unterlagen erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihre Daten im Rahmen des Stellenbesetzungsverfahrens gespeichert werden. Nach Eingang der Bewerbung erhalten Sie per E-Mail eine Nachricht mit Informationen zum Bewerberdatenschutz

Kontakt:
d-NRW AöR
Simone Sausmikat
Rheinische Straße 1 
44137 Dortmund

Tel: 0231/222438-10
E-Mail: bewerbung(at)d-nrw(dot)de
Homepage: www.d-nrw.de

Download: Stellenausschreibung als PDF

 

Technische/r Projektmanager/-in (m/w/d)

Sie möchten etwas bewegen, mit netten Kolleginnen und Kollegen arbeiten und
digitale Lösungen entwickeln?

Dann bewerben Sie sich bei uns als:

Technische/r Projektmanager/in (m/w/d)

für unseren Standort im Zentrum von Dortmund zur gemeinsamen Umsetzung von spannenden E-Government-Projekten.

Ihre Aufgaben:

Das Onlinezugangsgesetz (OZG) verpflichtet alle Behörden, ihre Verwaltungsleistungen online anzubieten. Diese
Aufgabe ist nur in einem „Einer für Alle“-Ansatz umsetzbar, d. h. ein einmal realisierter Online-Dienst muss in allen
Behörden lauffähig sein. Dieser Ansatz stellt hohe Ansprüche an die Standardisierung der technischen Umsetzung.
Dieser Herausforderung stellen Sie sich und übernehmen dabei eigenverantwortlich folgende Aufgaben:

  • Erarbeitung von technischen Lösungsansätzen, E-Government- und Portalarchitekturen sowie Schnittstellen
  • Koordination und Leitung technischer (Teil-)Projekte
  • Steuerung der technischen Dienstleister und Realisierungspartner
  • Prüfung und Bewertung technischer Umsetzungs- und Architekturkonzepte
  • Präsentation von technischen Lösungsansätzen auf allen Führungsebenen

Das sind Sie:

Digitalisierung ist für Sie kein Modewort, sondern eine Leidenschaft. Sie sind offen, kommunikativ und kontaktfreudig. Sie arbeiten gerne im Team und vernetzen sich. Veränderungen sehen Sie als spannende Herausforderung und stellen sich flexibel darauf ein. Ihre vorausschauende Arbeitsweise vermeidet Pannen und Probleme in laufenden Projekten. Als gute/r Zuhörer/in kümmern Sie sich verlässlich um Anregungen und Bedenken der Projektbeteiligten. Selbständigkeit und Teamgeist sind für Sie kein Widerspruch.

Was wir bieten:

  • anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben mit großem Gestaltungsspielraum
  • begleitete Einarbeitung beim Einstieg in die Tätigkeit
  • Wertschätzung Ihrer Leistung mit einer attraktiven Vergütung
  • flexible Arbeitszeiten, inklusive Homeoffice-Angebot und Freiraum für Ihre Persönlichkeit
  • eine offene Arbeitskultur mit angenehmem Betriebsklima
  • einen attraktiven Arbeitsplatz mit moderner Ausstattung und sehr guter Anbindung an den ÖPNV im Zentrum von Dortmund
  • flache Hierarchien und eigenverantwortliches Arbeiten
  • geförderte Altersvorsorge
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Ihr Profil:

  • erfolgreich abgeschlossenes Master-Studium der (Wirtschafts-)Informatik, Wirtschaftswissenschaften mit
    technischer Ausrichtung, Wirtschaftsingenieurwesen, Mathematik (o.ä.) oder vergleichbare Ausbildung mit
    einschlägiger relevanter Berufserfahrung
  • langjährige nachgewiesene Erfahrung in der technischen Steuerung von komplexen IT-Projekten im Bereich des
    E-Government oder E-Commerce
  • fundierte eigene Erfahrungen im klassischen und agilen Projektmanagement
  • umfassende Kenntnisse hinsichtlich der
    o Technologie und Architektur von Portallösungen
    o Entwicklung von Online-Diensten
    o Anbindung von Basis-Komponenten (z.B. Formular-Server, E-Payment-Lösungen,
       Authentifizierungskomponenten)
    o Nutzung von XML-Standards
  • starke analytische und konzeptionelle Fähigkeiten, kombiniert mit einer äußerst konstruktiven und
    lösungsorientierten Denkweise
  • hohe Motivation zur erfolgreichen Umsetzung der Projekte sowie eine eigenverantwortliche, verbindliche und
    nachhaltige Arbeitsweise
  • starke kommunikative Fähigkeiten und Durchsetzungsvermögen
  • Beherrschen der deutschen Sprache in Wort und Schrift
    (Europäischer Referenzrahmen C2)
  • sicherer Umgang mit den Microsoft-Office-Produkten
  • hohes Maß an Organisationsfähigkeit; selbstständiges Arbeiten
  • Bereitschaft zu Dienstreisen, schwerpunktmäßig in Nordrhein-Westfalen (derzeit finden Termine hauptsächlich virtuell statt)
  • wünschenswert sind zudem Erfahrungen im E-Government in Nordrhein-Westfalen sowie Kenntnisse über die
    rechtlichen und organisatorischen Rahmenbedingungen und Prozessabläufe in der öffentlichen Verwaltung

Das sind wir:

Die d-NRW AöR agiert als Dienstleisterin des Landes Nordrhein-Westfalen für die Digitalisierung der Verwaltung an der Schnittstelle zwischen Ministerien des Landes, Kommunen und privaten Stellen. Seit knapp 20 Jahren setzen wir erfolgreich E-Government-Projekte um und tragen zur Modernisierung der öffentlichen Verwaltung in NRW bei. Unsere Träger/innen sind das Land Nordrhein-Westfalen sowie bereits rund zwei Drittel der nordrhein-westfälischen Kommunen (Städte, Gemeinden, Kreise und Landschaftsverbände). Unser Ziel: Wir fördern die kommunal-staatliche und interkommunale Zusammenarbeit und bauen moderne, flächendeckende und wirtschaftliche E‑Government-Komponenten auf. Kernkompetenz der d-NRW AöR ist dabei insbesondere das Projektmanagement. Die technische Umsetzung erfolgt durch unsere Partnerorganisationen.

Die Stelle wird als Vollzeitstelle angeboten und nach TV-L – in Abhängigkeit von der Qualifikation und Berufserfahrung – angemessen vergütet. Alternativ kommt auch eine Teilzeittätigkeit in Betracht, sofern die Aufgabenerfüllung uneingeschränkt gewährleistet ist. Bewerbungen schwerbehinderter Personen begrüßen wir. Zur Wahrung Ihrer Interessen bitten wir Sie, uns bereits in Ihrem Anschreiben einen Hinweis auf Ihre Schwerbehinderung zu geben.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, die Sie uns bis zum 31.01.2022 unter Angabe Ihres möglichen Eintrittstermins übersenden. Ihre Bewerbungsunterlagen können Sie gerne in  einer Datei über den gesicherten Zugangskanal https://bewerbung-tpm.d-nrw.de (Kennwort: TPM#122) hochladen. Schriftliche Bewerbungen (Postbewerbungen) werden eingescannt und – ebenso wie Bewerbungen per E-Mail – elektronisch in unserem Bewerbungsbereich gespeichert. Mit der Übersendung Ihrer Unterlagen erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihre Daten im Rahmen des Stellenbesetzungsverfahrens gespeichert werden. Nach Eingang der Bewerbung erhalten Sie per E-Mail eine Nachricht mit Informationen zum Bewerberdatenschutz

Kontakt:
d-NRW AöR
Simone Sausmikat
Rheinische Straße 1 
44137 Dortmund

Tel: 0231/222438-10
E-Mail: bewerbung(at)d-nrw(dot)de
Homepage: www.d-nrw.de

Download: Stellenausschreibung als PDF

 

Projekt- / Teamassistenz (m/w/d)

Sie möchten etwas bewegen, mit netten Kolleginnen und Kollegen arbeiten und
die Entwicklung digitaler Lösungen unterstützen?

Dann bewerben Sie sich bei uns. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:

Projekt- / Teamassistenz (m/w/d) (Voll- oder Teilzeit)

für unseren Standort im Zentrum von Dortmund zur gemeinsamen Umsetzung von spannenden
E-Government-Projekten.

Ihre Aufgaben:

Unterstützung der Projekt-Teams bei den im Rahmen unserer kommunal-staatlichen und interkommunalen IT-Projekte anfallenden Tätigkeiten:

  • Organisatorische Unterstützung der Projekt-Teams, u.a. durch
  • Vor- und Nachbereitung von Terminen
  • Dokumentenverwaltung
  • Mitwirkung bei der Projektbuchhaltung und Rechnungsstellung
  • Unterstützung bei der Erstellung von Verträgen und Angeboten

Das sind Sie:

Sie sind offen, kommunikativ und kontaktfreudig. Sie sind ein Organisationstalent und arbeiten gerne im Team. Ihre vorausschauende Arbeitsweise fördert den Erfolg in laufenden Projekten. Die Projektbeteiligten und Anwendenden unserer IT-Lösungen schätzen Sie als freundliche/n und stets verlässliche/n Ansprechpartner*in. Selbstständigkeit und Teamgeist sind für Sie kein Widerspruch.

Was wir bieten:

  • abwechslungsreiche Aufgaben
  • begleitete Einarbeitung beim Einstieg in die Tätigkeit
  • Wertschätzung Ihrer Leistung mit einer attraktiven Vergütung (Laufbahngruppe 1.2 / mittl. Dienst)
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • eine offene Arbeitskultur mit angenehmem Betriebsklima
  • flexible Arbeitszeiten, Home Office und Freiraum für Ihre Persönlichkeit
  • einen attraktiven Arbeitsplatz mit moderner technischer Ausstattung und sehr guter Anbindung an den ÖPNV im Zentrum von Dortmund
  • flache Hierarchien und eigenverantwortliches Arbeiten
  • geförderte Altersvorsorge

Ihr Profil:

  • abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung
  • Beherrschen der deutschen Sprache in Wort und Schrift (Europäischer Referenzrahmen C2)
  • sehr gute Kommunikationsfähigkeit in Wort und Schrift
  • sicherer Umgang mit den Microsoft-Office-Produkten
  • hohes Maß an Organisationsfähigkeit und die Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten
  • solides technisches Verständnis und Affinität zum IT-Bereich von Vorteil

Das sind wir:

Die d-NRW AöR agiert als Dienstleisterin des Landes Nordrhein-Westfalen für die Digitalisierung der Verwaltung an der Schnittstelle zwischen Ministerien des Landes, Kommunen und privaten Stellen. Seit knapp 20 Jahren setzen wir erfolgreich E-Government-Projekte um und tragen zur Modernisierung der öffentlichen Verwaltung in NRW bei. Unsere Träger/innen sind das Land Nordrhein-Westfalen sowie bereits rund zwei Drittel der nordrhein-westfälischen Kommunen (Städte, Gemeinden, Kreise und Landschaftsverbände). Unser Ziel: Wir fördern die kommunal-staatliche und interkommunale Zusammenarbeit und bauen moderne, flächendeckende und wirtschaftliche E‑Government-Komponenten auf. Kernkompetenz der d-NRW AöR ist dabei insbesondere das Projektmanagement. Die technische Umsetzung erfolgt durch unsere Partnerorganisationen.

Die Stelle wird als Vollzeitstelle angeboten und nach TV-L – in Abhängigkeit von der Qualifikation und Berufserfahrung – angemessen vergütet. Alternativ kommt auch eine Teilzeittätigkeit in Betracht, sofern die Aufgabenerfüllung uneingeschränkt gewährleistet ist. Bewerbungen schwerbehinderter Personen begrüßen wir. Zur Wahrung Ihrer Interessen bitten wir Sie, uns bereits in Ihrem Anschreiben einen Hinweis auf Ihre Schwerbehinderung zu geben. Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, die Sie uns bis zum 15.02.2022 unter Angabe Ihres möglichen Eintrittstermins übersenden. Ihre Bewerbungsunterlagen können Sie gerne in einer PDF-Datei über den gesicherten Zugangskanal https://bewerbung-pa.d-nrw.de (Kennwort: PA#0222) hochladen. Schriftliche Bewerbungen (Postbewerbungen) werden eingescannt und – ebenso wie E-Mail-Bewerbungen (in einer PDF-Datei) – elektronisch in unserem Bewerbungsbereich gespeichert. Mit der Übersendung Ihrer Unterlagen erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihre Daten im Rahmen des Stellenbesetzungsverfahrens gespeichert werden. Nach Eingang der Bewerbung erhalten Sie per
E-Mail eine Nachricht mit Informationen für Bewerber*innen zum Datenschutz.

Kontakt:
d-NRW AöR
Simone Sausmikat
Rheinische Straße 1
44137 Dortmund


Tel: 0231 / 222 438 - 10
E-Mail: bewerbung(at)d-nrw(dot)de
Homepage: www.d-nrw.de

d-NRW_cmyk

Download: Stellenbeschreibung als PDF